Sie sind hier: Startseite Bibliothek

Seminarbibliothek

Kontakt

Werthmannstr. 14, EG, Zi. 00004

Tel: 0761/ 203 8977
slavsem@slavistik.uni-freiburg.de

 

Aktuelle Öffnungszeiten nach Anmeldung: Mo 9:30-12:15 und Fr 15:15-18:45
(siehe unten für genauere Informationen)

 

 

 

>> Aktuelle Informationen zur Nutzung der Bibliothek des Slavischen Seminars
(gültig vom 31.05.21 bis zunächst 15.10.21)

Am 06.09.21 (Mo) ist die Bibliothek geschlossen. Am 10.09.21 (Fr) sind die Öffnungszeiten von 16:15 bis 18:45.

Ausleihe: Wenn die Bibliothek geöffnet ist, besteht die Möglichkeit zur Bücherausleihe/Rückgabe sowie Lesesaalnutzung nach Voranmeldung unter slavsem@slavistik.uni-freiburg.de (bis 18:00 Uhr am Vortag).
Aktuell sind die Öffnungszeiten Mo 9:30-12:15 Uhr und Fr 15:15-18:45 Uhr.
(Mögliche Ausleihformen: Semesterausleihen von Sprachlehrbüchern, Sonderausleihen nach Genehmigung durch DozentInnen, Kurzausleihen von Freitag 17:45 Uhr bis Mo 10:00 Uhr bzw. Mo 11:15 Uhr bis Fr 16:00 Uhr)

Bei der Voranmeldung unter slavsem@slavistik.uni-freiburg.de bis 18 Uhr am Vortag ist der gewünschte Termin innerhalb der o.g. Zeiten anzugeben sowie die Bücher (Autor, Titel, Signatur), die eingesehen bzw. ausgeliehen werden sollen, sofern die Bücher nicht im Erdgeschoss der Bibliothek stehen.

Bücher, die im EG der Bibliothek stehen und frei zugänglich sind, müssen nicht angemeldet werden, nur diejenigen im Keller oder an Sonderstandorten, damit sie bereitgestellt werden können. (Im EG stehen die Signaturen A, D, F, G, K, Lf1 bis Lf 229, alle anderen Signaturen stehen im Keller bzw. an Sonderstandorten). Der Termin kann erst wahrgenommen werden, wenn die Anmeldung bestätigt ist. Dies ist unabdingbar, da aufgrund der Raumgröße nur ein/e Nutzer/in den Lesesaal zu einer Zeit nutzen darf.

Bei Lesesaalnutzung und Bücherausleihen müssen medizinische Masken getragen werden. Außerdem sind Unicard, Mitgliedsausweis der Bibliothek des Slavischen Seminars und eigene Stifte zum Unterschreiben bzw. Ausfüllen der Leihscheine mitzubringen.
Zusätzlich ist laut Coronaverordnung Studienbetrieb für die Lesesaalnutzung und für längere Bücherausleihen und Rückgaben, die im Bibliotheksraum stattfinden, ein Nachweis von 3 G zu erbringen, d.h. es ist ein Impf-, Genesenen oder Testnachweis entweder digital oder gedruckt vorzuweisen (siehe Information der UB zur Nutzung von Fachbibliotheken unter https://www.ub.uni-freiburg.de/standorte/fachbibliotheken/ sowie zum Nachweis). Kurze Abholungen und Rückgaben von Büchern sind ohne Nachweis von 3 G möglich. Wenn die Abholung und Rückgabe von Büchern länger dauert, kann sie ohne Nachweis von 3 G nur vor der Haustüre bzw. im Vorraum vor der Glastüre stattfinden. Die Hygieneregeln der Universität sind einzuhalten. Bei jeder Lesesaalnutzung und jeder Ausleihe werden die Daten des Mitgliedsausweises (Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, UB-Kontonummer) auf Aktualität überprüft. Falls eine reine Buchausleihe parallel zu einer Lesesaalnutzung erfolgt, muss die Ausleihe an der Haustüre bzw. im Vorraum vor der Glastüre erfolgen, damit nur ein Nutzer/eine Nutzerin in der Bibliothek ist.

 

 

Allgemeine Informationen zur Bibliothek

Die Bibliothek befindet sich im EG des Seminars. Im Lesesaal gibt es auch Ar­beitsplätze für Studierende mit und ohne PC. Alle Bücher der Bibliothek sind in den Online-Katalogen der Freiburger Universitätsbibliothek verzeichnet und können direkt vom Bibliotheksrechner recherchiert werden. Die Bibliothek verfügt über einen Autorenkatalog (geführt bis 2004) und über ein Zeitungsarchiv.

Ein Teil der Bibliothek ist im Kellerraum untergebracht und nicht frei zugänglich. Bei der Suche nach den im Kellerraum aufgestellten Bibliotheksbeständen müssen Sie mit der Bibliotheksaufsicht Kontakt aufnehmen, die bei der Beschaffung der Bücher gerne behilflich ist.

Bitte beachten Sie:

1. Die Mitgliedskarte des Slavischen Seminars erhalten Sie in der Bibliothek, indem Sie den UB-Bibliotheksausweis vorzeigen. Diese Karte ist zugleich der Ausweis für die Benutzung der Seminarbibliothek, sie muss immer mitgeführt und auf Verlangen vorgezeigt werden.

2. Wie in allen Bibliotheken müssen Mäntel, Jacken, Taschen und andere Gegenstände, die nicht für die Bibliotheksarbeit erforderlich sind, vor dem Eingang der Bibliothek im Schließfach deponiert werden. Die Schlüssel für die Schließfächer bekommen Sie bei der Bibliotheksaufsicht bei der Vorlage Ihres Personalausweises.

3. In den Bibliotheksräumen ist auf größtmögliche Ruhe zu achten. Das generelle Rauchverbot in allen universitären Räumen ist insbesondere in den Bibliotheksräumen zu beachten. Essen ist in den Lesesälen nicht gestattet; die Mitnahme von durchsichtigen Wasserflaschen ist jedoch erlaubt.

4. Beim Verlassen der Bibliothek sind mitgebrachte Bücher, Zeitschriften, Manuskripte etc. der Bibliotheksaufsicht unaufgefordert vorzuzeigen.

5. Die Seminarbibliothek ist prinzipiell eine Präsenz-Bibliothek, d.h. Bücher können nur im Rahmen von den aktuellen Ausleihregelungen entliehen werden. Dafür ist ein Leihschein auszufüllen. Bei Nichteinhalten des Rück­gabetermins wird ab sofort für das laufende Semester eine Ausleihesperre verhängt. In Ausnahmefällen ist für die Entleihe der Bücher über einen längeren Zeitraum bzw. eine Verlängerung der Leihfrist eine besondere Genehmigung erforderlich. Bei der Ausleihe muss die Seminarkarte oder ein anderer Ausweis hinterlegt werden.

Diese Ausleiheregelung gilt nicht für Lehrbücher, die in mehreren Exemplaren vorhanden sind.

Die Lehrbücher können im Rahmen einer Semesterausleihe für jeweils ein Semester von den Studierenden des Slavischen Seminars entliehen werden. Rückgabefristen sind hier der jeweils folgende 31.03. für das Wintersemester sowie der jeweils folgende 30.09. für das Sommersemester. Bitte beachten Sie, dass die Nichteinhaltung dieser Fristen die Sperrung des UB-Kontos, Ausleihesperre für die Bibliothek des Slavischen Seminars sowie Belastung mit den Kosten der nicht zurückgebrachten Bücher nach sich zieht.

6. Nachschlagewerke, Lexika und Bücher aus Handapparaten dürfen prinzipiell nicht entliehen werden.

Semesterhandapparate

Für einige Lehrveranstaltungen werden Semesterhandapparate im Bibliotheks­raum im EG aufgestellt. Diese Bücher sollen allen Studierenden der entsprechenden Lehrveran­staltung zur Verfügung stehen und dürfen daher nicht entliehen, sondern allenfalls ganz kurzfristig - mit Genehmigung - zum Kopieren entnommen werden.